Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20090709_043356.jpg


20180927_215110.jpg


20130703_222424.jpg


20110722_223820.jpg


Teile einer Küchenzeile brennen in Hermannsburg

Am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr, wurden die Feuerwehren Hermannsburg, Baven der Rettungsdienst und die Polizei zu einem brennenden Schaltkasten im Ladengeschäft einer Heizungsbaufirma ins Gewerbegebiet nach Hermannsburg alarmiert. Ein Mitarbeiter der Firma hatte noch probiert, mit einem Feuerlöscher das Feuer einzudämmen, musste aber aufgrund der starken Rauchentwicklung das Gebäude verlassen.

Als die ersten Einsatzkräfte am Einsatzort eintrafen, drang dichter Rauch aus einem im Ladengeschäft befindlichen Raum, und weitere Geschäftsbereiche war bereits stark verraucht. Alle Personen hatte das Gebäude verlassen.

Nach erster Erkundung durch den eingesetzten Atemschutztrupp brannten nicht wie gemeldet der Stromverteilerkasten, sondern Gegenstände und Teile einer Küchenzeile. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden und das Gebäude wurde umfangreich belüftet. Einige Hängeschränke wurde demontiert und der Bereich abschließen mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach rund einer Stunde konnten die letzten Kräfte die Einsatzstelle verlassen. Die genaue Brandursache ermittelt nun die Polizei.


Bericht: Daniel Schulz, FPÖ Feuerwehr Südheide
Bild: Daniel Schulz, FPÖ Feuerwehr Südheide



zurück