Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20100810_155558.jpg


20150918_064547.jpg


20221221_181626.jpg


20090709_043356.jpg


Indienststellung eines neuen Löschfahrzeugs der FF Bützfleth (Löschgruppe Bützflethermoor)

Im Februar konnten die Einsatzkräfte der Löschgruppe Bützflethermoor, der Ortsfeuerwehr Bützfleth ihr neues Löschfahrzeug vom Hersteller aus Dissen abholen. Nun wurde es mit einem feierlichen Festakt in Dienst gestellt. Glänzend, mit einer Girlande geschmückt stand das neue Fahrzeug auf dem Platz des Gerätehauses.
Ortsbrandmeister Sebastian Junge konnte viele Gäste aus der Politik, Verwaltung, Vereine, benachbarte Feuerwehren, sowie seine Kameradinnen und Kameraden begrüßen.

Bürgermeister Sönke Hartlef eröffnete die Schlüsselübergabe. Er freute sich, dass ein zweites, fast gleichartiges Löschfahrzeug wie es die Ortsfeuerwehr Hagen bekam, jetzt auch an die Löschgruppe Bützflethermoor übergeben werden konnte. Das Fahrzeug ist eine Ersatzbeschaffung für das Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 aus dem Jahre 1995. Es hat ca. 420.000 Euro gekostet.
Weiter betonte er, dass die Notwendigkeit dieser Anschaffung Seitens der Politik in der Hansestadt Stade nicht in Frage gestellt wurde. Im Hinblick auf den Feuerwehrbedarfsplan sieht er auch einen Neubau eines Gerätehauses für die Löschgruppe in den nächsten Jahren als realisierbar.

Er wünschte den Einsatzkräften immer gute, unfallfreie Fahrt und überreichte den Schlüssel an Ortsbürgermeister Christoph von Schassen. Als Bürgermeister und aktives Mitglied der Ortsfeuerwehr Bützfleth freute er sich, diesen besonderen Anlass zu feiern. Er unterstrich, dass dieses neue Feuerwehrfahrzeug mehr als nur ein Stück Technik ist. Sondern es steht für Sicherheit, Vertrauen und als Wertschätzung gegenüber der Feuerwehr.

Er dankte Rat und Verwaltung für die zur Verfügung gestellten Mittel und reichte den Schlüssel an den stellvertretenden Kreisbrandmeister Thorsten Hellwege weiter. Dieser betonte, das neue Fahrzeug steht auch für mehr Sicherheit bei der Feuerwehr, sowie für mehr Sicherheit für den Bürger und überreichte den Schlüssel an Stadtbrandmeister Klaus Daniel Ney.

Ney wünschte der Löschgruppe viel Erfolg mit dem neuen Fahrzeug und gab den Schlüssel an Ortsbrandmeister Sebastian Junge, der ihn weiter an seinen Stellvertreter und Brandmeister der Löschgruppe Maik Bube gab. Dieser gab einen kurzen Rückblick über den Weg der Beschaffung bis zur Abholung des Fahrzeugs. So musste bei der Ankunft im Februar die Begutachtung des neuen Löschfahrzeugs schon nach 30 Minuten durch einen Einsatz abgebrochen werden. Aber auch das Vorgängerfahrzeug musste bei der Ankunft schon zu einem Einsatz ausrücken.

Er dankte allen, die dafür sorgten, dass die Löschgruppe so ein modernes, an deren Bedürfnissen angepasstes und zukunftsweisende Fahrzeug bekommen hat. Dieses Fahrzeug ist ein Symbol und Wertschätzung, die der Stadt Stade unserer Feuerwehr entgegenbringt. Er dankte allen Beteiligten für die unermüdlichen Bemühungen bei den Planungen und der Finanzierung, bis hin zu der Beschaffung. Zum Abschluss seiner Rede gab er den anwesenden Gästen noch ein paar Fahrzeugdaten. So ist das Fahrzeug auf einem 16 Tonnen Mercedes Benz Atego Allrad Fahrgestell verlastet. Es werden 500 m B-Schläuche mitgeführt. Die 2000 Liter Löschwasser an Bord steigern den Ersteinsatz enorm und erhöht die Schlagkraft. 4 Atemschutzgeräte sind im Mannschaftsraum und können während der Fahrt angelegt werden. Die eingebaute Heckpumpe hat eine

Pumpenleistung von mind. 2000 Liter pro Minute. Ein eingebauter Lichtmast sorgt bei Dunkelheit für ausreichend Licht.
Er übergab den Schlüssel an den Gerätewart Christian Reinsch der zum Abschluss Blaulichts und Martinshorn des neuen Fahrzeugs ertönten ließ.

Bildunterschriften:

Foto 1: (Foto Bube ) Stadtbürgermeister Sönke Hartlef überreicht den Schlüssel an Ortsbürgermeister Christoph von Schassen

Foto 2: Ortsbrandmeister Sebastian Junge überreicht den Schlüssel an Brandmeister Maik Bube

Foto 3: ( Foto Braun ) Gruppenbild mit neuem Fahrzeug. Stadtbürgermeister Sönke Hartlef, Ortsbrandmeister Sebastian Junge, Stadtbrandmeister Klaus Daniel Ney, stellv. Ortsbrandmeister Maik Bube, stellv. Kreisbrandmeister Thorsten Hellwege


Bericht: Erwin Bube, Pressesprecher FF Bützfleth
Bild: Erwin Bube / Stefan Braun



zurück