Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110722_223820.jpg


20100810_155558.jpg


20130703_222424.jpg


20110407_022256.jpg


Feuer mit vermissten Personen in leerstehendem Gebäude

Hamburg-Harburg, Seevestraße, Feuer mit zwei Löschzügen und mehreren Rettungsdiensteinheiten, 09.06.2024, 16:06 Uhr

Am Sonntagnachmittag wurden der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg Brandrauch und Flammen in einem Gebäude in der Seevestraße in Hamburg-Harburg gemeldet. Der daraufhin alarmierte Löschzug stellte beim Eintreffen an der Einsatzstelle ein Feuer im ersten Obergeschoss auf der Rückseite des Gebäudes fest. Die Flammen hatten sich bereits an der Fassade in das zweite und dritte Obergeschoss ausgebreitet.

Eine anwesende Person teilte den eintreffenden Einsatzkräften mit, zwei Personen im Gebäude gesehen zu haben. Daraufhin erhöhte der Einsatzleiter das Alarmstichwort auf Feuer mit zwei Löschzügen und forderte vorsorglich mehrere Rettungsdiensteinheiten an (FEU2MANV5).

Die sofort eingeleitete Personensuche in allen Stockwerken blieb jedoch auch nach mehrmaliger Absuche bis zum Einsatzende ergebnislos. Mit insgesamt drei C-Rohren im Innen- und einem B-Rohr im Außenangriff konnten die Einsatzkräfte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen.

Nach letzten Nachlösch- und Belüftungsmaßnahmen konnten alle Einsatzkräfte die Einsatzstelle gegen 18 Uhr verlassen.

Die Feuerwehr Hamburg war mit ca. 60 Einsatzkräften rund zwei Stunden im Einsatz für Hamburg.


Bericht: Lorenz Hartmann, Pressestelle Feuerwehr Hamburg
Bild: keine Einsatzbilder beigefügt



zurück