Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH
LFV SH

Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20100810_155558.jpg


20110722_223820.jpg


20090709_043356.jpg


20110407_022256.jpg


Investition für die Zukunft der Feuerwehr In-Dienst-Stellung von Fahrzeugen und Tragkraftspritzen der Stadtfeuerwehr Bremervörde (ROW)

HESEDORF. Wie wichtig gerade in der heutigen Zeit eine gut strukturierte und modern ausgestattete Feuerwehr ist, zeigen die täglichen Bilder von der verheerenden Flutkatastrophe in Deutschland. Zahlreiche ehrenamtliche Kräfte, darunter auch viele Feuerwehren, sind in den Katastrophengebieten tätig und helfen den Menschen vor Ort. Vor diesem Hintergrund investierte die Stadt Bremervörde in zwei neue Fahrzeuge und zwei neue Tragkraftspritzen, die am 20. Juli im Rahmen einer kleinen Feierstunde in Dienst gestellt wurden.

Auch während der Corona-Pandemie wurde die Ziel-planung der Stadtfeuerwehr nach dem „Feuerwehrkonzept 2026“ weiterverfolgt und umgesetzt. Am Feuerwehr-gerätehaus in Hesedorf konnten ein Tragkraftspritzen-fahrzeug (TSF) an die Ortsfeuerwehr Hönau-Lindorf und ein Mannschaftstransport-fahrzeug (MTF) an die Ortsfeuerwehr Hesedorf über-geben werden.
Eine neue Tragkraftspritze (TS) wurde an die Orts-feuerwehren Ostendorf und Minstedt übergeben. Insgesamt wurden damit 175.292 Euro in die Zukunft der Stadtfeuerwehr Bremer-vörde investiert.

„Es ist schon ein außergewöhnlicher Anlaß wegen der Corona-Pandemie. Deshalb haben wir uns für eine Gruppenübergabe der Fahrzeuge und Tragkraft-spritzen entschieden“, betonte Bürgermeister Detlev Fischer.

Wie wichtig es in der heutigen Zeit ist, in den Brandschutz zu investieren, zeigen die täg-lichen Bilder von der Flut-katastrophe. „Wir haben in den letzten Jahren 3,5 Millionen Euro in die Stadtfeuerwehr investiert und sind froh, dass wir in Bremervörde so gut strukturierte Ortsfeuerwehren haben“, lobte Fischer das Engagement der ehren-amtlichen Kräfte.

„Die MTF´s im Stadtgebiet spielen zusammen mit dem Bremervörder Gerätewagen Logistik im Hochwasser-konzept eine ganz wichtige Rolle“, erläutert Stadt-brandmeister Nils Schwarz vor den Abordnungen der einzelnen Ortsfeuerwehren und Gästen.
Dabei bedankte Schwarz sich im Namen aller elf Orts-feuerwehren bei der Ver-waltung für die Bereitstellung der Mittel. Besonderer Dank galt aber Bürgermeister Detlef Fischer, für den die Übergabe in Hesedorf wohl die letzte Amtshandlung bei der Stadt-feuerwehr sein wird vor Ablauf seiner Amtszeit.

Über 50 Jahre musste die Ostendorfer TS ihren Dienst versehen, bevor jetzt eine neue angeschafft werden konnte. Damit wurde die Technik auf den neuesten Stand gebracht.

Bei einem anschließenden Rundgang konnten sich die Erste Stadträtin Dr. Silke Fricke, Ordnungsamtsleiter Ricardo Döscher, Kreisbrand-meister Peter Dettmer, Abschnittsleiter Jörg Suske, der ehemalige Stadtbrand-meister Rüdiger Naubert sowie der Vorsitzende des Aus-schusses für öffentliche Sicherheit und Ordnung, Rainer Hartmeyer und sein Kollege Werner Schröder, einen Eindruck von den neuen Fahrzeugen und Gerätschaften der Stadtfeuerwehr Bremer-vörde machen.


Bildunterschriften


Foto Schlüsselübergabe Fahrzeuge

Konnten den Schlüssel für ihre neuen Fahrzeuge bzw. Tragkraftspritzen von Stadtbrandmeister Nils Schwarz (links) in Empfang nehmen: die Ortsbrandmeister Regina Pape (Hesedorf), Sascha Busch (Hönau-Lindorf), Carsten Sumpf (Ostendorf) sowie Heiko Kynast (Minstedt). Zu den ersten Gratulanten zählten neben Bürgermeister Detlev Fischer auch Rainer Hartmeyer und Werner Schröder (Ausschuss für öffentliche Sicherheit und Ordnung). Fotos: Stadtpressesprecher Bremervörde, Frank Bartmann


Foto Übergabe Fahrzeuge Hesedorf

Ab sofort verstärken zwei Tragkraftspritzen (vorne) sowie ein Mannschaftstransportfahrzeug (links) und ein Tragkraftspritzenfahrzeug (rechts) den moderne Fuhrpark der Stadtfeuerwehr Bremervörde. Zur feierlichen Übergabe waren Yvonne Janda (Ordnungsamt), Abschnittsleiter Jörg Suske, Werner Schröder, Kreisbrandmeister Peter Dettmer, Regina Pape, Heiko Kynast, die Erste Stadträtin Dr. Silke Fricke, Sascha Busch, Carsten Sumpf sowie Stadtbrandmeister Nils Schwarz und Bürgermeister Detlev Fischer in Hesdorf dabei.



Bericht: Frank Bartmann, StfwPrSpr. Bremervörde
Bild: Frank Bartmann, StfwPrSpr. Bremervörde

zurück